Schule Sala Baï

Für jedes Krama, das online gekauft wurde, werden 5€ an die Schule Sala Baï überwiesen, um die Aktionen in Kambodga zu finanzieren.

Schule Sala Baï Kambodscha

[spacing height=“20px“]

Was ist die Schule Sala Baï?

 

Sala Baï (« Schule des Reis » auf Deutsch) ist eine Hotelschule, die 2002 in Siem Reap (Kambodga) von der französischen NGO Agir Pour le Cambodge gegründet wurde.

Die Schule bildet jedes Jahr 100 Jugendliche aus schwierigen Verhältnissen aus, in den vier Berufen der Hotellerie: Rezeptionist, Zimmermädchen, Bedienung im Restaurant und Koch. Neben der vollständigen Übernahme der Einschulungkosten (Ausbildung, Unterlagen, Bücher, Uniformen), werden die Lebenshaltungskosten der Studenten ebenfalls getragen (Wohnen, Essen, Fahrrad, medizinische Versorgung,…)

[spacing height=“20px“]

Die Ziele dieser Hotelschule in Kambodga

 

Das Hauptziel der NGO ist es zur Armutsreduzierung in Kambodga beizutragen, durch die soziale und berufliche Integration junger, benachteiligter Kambodganer.

100 Jugendliche werden in den Berufen der Hotellerie ausgebildet und in den wirtschaftlich dynamischsten Sektor Kambodgas integriert (3 Millionen Besucher in 2012 in der Region Angkor). Die Prioriät liegt bei Mädchen (70% Anteil), da sie am verletzlichsten sind und am wenigsten Zugang zu Bildung und Ausbildung haben.

Dank der Ausbildung in der Schule Sala Baï haben 100% der jungen Studenten nach ihrer Ausbildung von 12 Monaten gefunden und können so finanziell unabhängig sein und ihren Familien helfen.

[spacing height=“20px“]

Die Zusammenarbeit zwischen Krama Krama und Sala Baï

schule sala bai krama krama

Für jedes Halstuch, das bei Krama Krama gekauft wird, überweisen wir 5 Euros (7$) an die Schule Sala Baï, um die Ausbildung von zukünftigen Studenten zu finanzieren und uns an den diversen Kosten zu beteiligen (Materialkauf, Fahrräder, Essen,…).

Wir haben auf unsere Kosten ein spezielles Krama-Modell entwickelt, das die Farben der Schule Sala Baï trägt, in Zusammenarbeit mit der französisch-vietnamesichen Stilisten Magali An Berthon. 100 dieser Kramas wurden der Schule Sala Baï geschenkt und stehen direkt in der Schule in Kambodga zum Verkauf, wir auch in unterschiedlichen Partnerhotels in der Region von Siem Reap Die Einnahmen aus diesen Verkäufen gehen zu hundert Prozent an die Schule Sala Baï. Der Krama Sala Baï steht ebenfalls in unserem Online-Shop zur Verfügung:

danke sala bai